Skip to main content

ClusterMitte FAQs

Kürzlich angelegte Fragen

Das Masterstudium wurde im Entwicklungsverbund Cluster Mitte als Vollzeitstudium entwickelt. Es wird ein entsprechendes Modell entwickelt, welches ermöglicht, das Studium parallel zum Beruf absolvieren zu können. Die Realisierung der Angebote richtet sich nach dem Bedarf sowie auch nach der Finanzierbarkeit der Studien.

Informationen zum Übergangsrecht für Absolventinnen und Absolventen sechssemestriger Bachelorstudien (gem. § 82 c HG) können an den zulassenden Institutionen erfragt werden. Grundsätzlich gilt, dass je Studienfach 30 ECTS (Lehrveranstaltungen aus dem Bachelorstudium definiert) absolviert werden müssen, bevor eine Zulassung zum Masterstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung) erfolgen kann.

Das Masterstudium für das Lehramt Sekundarstufe startet bei ausreichender Finanzierung, spätestens jedoch mit Studienjahr 2019/20.

Das Lehramtsstudium besteht aus zwei Fächern, wobei immer zwei Studienfächer oder ein Studienfach und eine Spezialisierung zu wählen sind. Zusätzlich zu diesen zwei Fächern kann ein weiteres Studienfach/eine weitere Spezialisierung in Form eines Erweiterungsstudiums gewählt werden.

Ja. Bei einem Erweiterungsstudium handelt es sich um ein Studium, mit dem ein Lehramtsstudium, bestehend aus zwei Studienfächern oder einem Studienfach und einer Spezialisierung, um ein weiteres Studienfach/eine weitere Spezialisierung erweitert wird. Die Zulassung zur Erweiterung eines Lehramtsstudiums setzt die aufrechte Meldung oder den bereits erfolgten Abschluss eines bestehenden, vollständigen Lehramtsstudiums dessen Erweiterung es dient, voraus. Der Abschluss des Erweiterungsstudiums ist vom vollständigen Abschluss eines Lehramtsstudiums abhängig. Es ist keine eigene Abschlussarbeit zu verfassen. Mit dem Abschluss des Erweiterungsstudiums wird kein weiterer akademischer Grad erworben. Die Zulassung zum Erweiterungsstudium im Masterstudium kann nur erfolgen, wenn das Erweiterungsstudium im Bachelorstudium abgeschlossen wurde. Im Erweiterungsstudium sind alle fach- und fachdidaktischen Lehrveranstaltungen sowie fachspezifische Praktika des Unterrichtsfaches oder der Spezialisierung zu absolvieren.

Top Fragen

Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner. Möglicherweise wurde das E-Mail dorthin verschoben.

Informationen zum Bachelor- und Masterstudium für das Lehramt Primarstufe (Volksschule) finden Sie direkt auf der Website der jeweiligen Pädagogischen Hochschule, an der Sie studieren möchten:

Oberösterreich: Pädagogische Hochschule OÖ oder Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Salzburg: Pädagogisch Hochschule Salzburg oder Katholische Pädagogische Hochschule Edith Stein

Einen Einstieg gibt die Seite des Cluster Mitte: https://lehrerin-werden.at/lehramtsstudien/primarstufe/

Sollten Sie kein Passwort erhalten haben oder dieses nicht mehr finden, können Sie dieses jederzeit zurücksetzen lassen. Nutzen Sie dafür den Link Kennwort vergessen unterhalb des Login Formulars.

Wenn Sie kein Mail zum Passwort erhalten haben, kontrollieren Sie bitte Ihren SPAM-Ordner!

Wer diese Frist versäumt, kann sich erst wieder im nächsten Jahr für das Aufnahmeverfahren anmelden.

Das Aufnahmeverfahren ist für alle angebotenen Lehramtsstudien zu absolvieren. Das allgemeine Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung und Berufsbildung) besteht aus einem Online Self-Assessment und aus einem Elektronischen Zulassungstest. Das Aufnahmeverfahren für die Primarstufe besteht aus dem Online Self-Assessmentund einem an der jeweiligen PH zu absolvierenden Interview.

Beachten Sie bitte, dass für bestimmte Fächerkombinationen auch noch künstlerische bzw. sportliche Eignung nachgewiesen werden müssen.

Ist keine Antwort auf Ihre Frage in der FAQ? Schreiben Sie uns direkt auf die Supportmailadresse lehrerin-werden(.:at:.)plus.ac(.:dot:.)at

In unserer Fragen-und-Antwortensammlung finden Sie alle benötigten Infos  zu Ihren Fragen.

 

FAQs ansehen

Partner:innen im Entwicklungsverbund Cluster Mitte